Ulrich Wickert

Impressum

Aktuelles
Seite drucken

Nie die Lust aus den Augen verlieren

Zum meinem 75.Geburtstag am 2.12.17 hat der Hoffmann&Campe Verlag einen Sammelbad mit dem Untertitel: Lebensthemen veröffentlicht und stellt ihn sofort: Ulrich Wickert schreibt natürlich über Frankreich und Paris, aber auch über New York oder China. Er erzählt von Begegnungen und Gesprächen mit Schriftstellern und Politikern und stellt Überlegungen über Werte, Tugenden oder die aufklärerische Funktion des Journalismus an. Und auch die Allerletzten Meldungen dürfen nicht fehlen. Nie die Lust aus den Augen verlieren versammelt Bekanntes, aber auch Überraschendes, das zum ersten Mal in Buchform erscheint, aus 35 Jahren schriftstellerischen Lebens von Ulrich Wickert. Das Buch wird so zum faszinierenden Porträt des bekannten Journalisten und Schriftstellers und gleich- zeitig zu einem spannenden Abbild unserer Zeit. Dieses Buch, das anlässlich seines 75. Geburtstags erscheint, zeugt von der unbändigen Neugier Ulrich Wickerts, Menschen zu treffen, über den Menschen zu schreiben und über den Menschen nachzudenken.


zurück
Sie müssen den Flash Player installieren um das Video sehen zu können.

Klassik, Pop, etcetera im DLF

Engagement
Engagement
Engagement
Engagement
Wie betrachtet man die Mona Lisa, wenn man nicht als Kunstbanause gelten will?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Sind ältere Männer bessere Liebhaber?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Können Sie sich vorstellen, noch einmal SPD-Mitglied zu werden?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Wie guckt Ronaldinho?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Können Sie eigentlich Golf spielen?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Wie schaut der Franzose, denkt er an die Deutschen?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Ihr todsicheres Frauenaufreißer-Gesicht?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin