Ulrich Wickert

Impressum

Artikel ber mich
Seite drucken

Uli Wickerts erster Roman

„Der Richter aus Paris“ vorab – täglich / Ralf Dorschel

Eine offene Rechnung aus finsteren Tagen, ein Mord, Korruption in Frankreichs höchsten Staatskreisen, ein hartnäckiger Fahnder, eine wunderschöne Frau, eine Trauminsel in der Karibik: Das ist der Stoff, aus dem „Mr. Tagesthemen“ Ulrich Wickert seinen ersten Roman geschrieben hat. „Der Richter aus Paris“ ist ein Thriller, ist Vergangenheitsbewältigung, ein Justizskandal, sind Liebesaffären, Staatsaffären - eine „fast wahre Geschichte“ eben, so der Untertitel des spannenden Romans, der im August beim Verlag Hoffmann & Campe erscheint.

Am kommenden Montag beginnt die MOPO mit dem täglichen Vorabdruck. Ideal zum Schmökern in den schönsten Wochen des Jahres!

Termine
Wickert unterwegs
Wie betrachtet man die Mona Lisa, wenn man nicht als Kunstbanause gelten will?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Sind ältere Männer bessere Liebhaber?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Können Sie sich vorstellen, noch einmal SPD-Mitglied zu werden?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Wie guckt Ronaldinho?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Können Sie eigentlich Golf spielen?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Wie schaut der Franzose, denkt er an die Deutschen?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Ihr todsicheres Frauenaufreißer-Gesicht?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin