Ulrich Wickert

Impressum

Hrbcher
Seite drucken

Das Schloss in der Normandie

Korruption bis in höchste politische Kreise gibt es nicht nur in Afrika, das weiß der Richter aus Paris sehr gut. Doch im Fall des Staatspräsidenten aus Äquatorialguinea geht es offenbar nicht nur um Schmiergelder, französische Luxusimmobilien und teure Autos, sondern auch um Prostitution und Mädchenhandel. Jacques Ricous Klage gegen den Machthaber hat jedoch ungeahnte Folgen: Der französische Präsident entlässt einen Minister, seine Chefin entzieht ihm ihr Vertrauen, und seine Gegenspieler wollen ihn ein für alle Mal ausschalten. Sie planen eine Intrige, die, sollte sie gelingen, den Richter in seinem Amt für immer kaltstellen würde. Der Schlüssel der Affäre liegt in einem Schloss in der Normandie. Aber das findet erst Jacques Freundin, die kritische Journalistin Margaux heraus.

Bei osiander.de bestellen...



Buch bei osiander.de bestellen...
E-Book bei osiander.de bestellen...
Weitere Veröffentlichungen
Verffentlichung whlen
Das Schloss in der Normandie
Mein Paris
Das marokkanische Mädchen
Neugier und Übermut
Redet Geld, schweigt die Welt
Das achte Paradies
Das Buch der Tugenden
Der nützliche Freund
Gauner muss man Gauner nennen
Die Wüstenkönigin - Der Richter aus Angola
Alles über Paris
Der Richter aus Paris
Die Zeichen unserer Zeit
Donner-Wetter
Vom Glück, Franzose zu sein
Deutschland auf Bewährung
Zeit zu handeln
Der Ehrliche ist der Dumme
Das Wetter
Und Gott schuf Paris
Angst vor Deutschland
Ihr seid die Macht
Frankreich die wunderbare Illusion
New York - Tokyo - Paris
Freiheit, die ich fürchte
Richard Weizsäcker im Gespräch mit Ulrich Wickert
Gerhard Schröder im Gespräch mit Ulrich Wickert
Hans-Dietrich Genscher im Gespräch mit Ulrich Wickert
Helmut Schmidt im Gespräch mit Ulrich Wickert
Mut zur Führung